Nachbericht

SlamIYC bei „Wort im Bild 2016“

Wort wird Bild wird Text

wortimbild

Wir sind wirklich Glückskinder! Denn wir hatten die Ehre, Teil eines großartigen Projektes sein zu dürfen: Wort im Bild. Unter diesem Titel wurde heuer bereits zum fünften Mal zu dem - von Fotokünstlerin Eva Asaad intiierten - Fotowettbewerb aufgerufen, Literatur fotografisch ins Bild zu setzen. Literarische Vorlagen dienen dabei als Inspiration für die Fotografie. Oder um es mit Evas Worten zu umschreiben:

"Bildautoren sind auch Poeten, sie schreiben mit Licht.
Wir wollen die Welt der Fotografie mit der Welt der Literatur verbinden."

Die von einer internationalen Jury, bestehend aus Anne Hillenbach, Katarzyna Majak und Gabriele Rothemann, ausgewählten zehn Gewinnerbilder wurden an diesem Abend zum ersten Mal präsentiert und sind noch bis Anfang Juli im Musilhaus zu sehen.
Unseren Slammern dienten wiederum die Fotografien als Inspirationsquelle - OHNE die literarische Vorlage zu kennen!!! Ein sehr spannendes Projekt wie ich finde!!! Ich danke Edith Bernhofer vom Robert-Musil Institut und selbstverständlich der Iniitiatorin Eva Asaad für die Einladung!!

Was meinst du?