Patrick Salmen in Klagenfurt

18/11/2018 20:00 - 22:00
Klagenfurter Sezession
Address: Flughafenstraße 8, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

Neues Programm: Treffen sich zwei Träume. Beide platzen.

Patrick SalmenKuckuck! Lesungen vom menschlichen Partyhütchen Patrick Salmen verkörpern Lebensbejahung pur. Sein aktuelles Buch vereint Geschichten, Ratgeberparodien und absurde Kurzdramen mit Beobachtungen über den modernen Stadtmenschen auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Selbstverwirklichung und Familiengründung, beruflichem Erfolg und Achtsamkeit, sowie Lebensfreude und Selbstoptimierung.

Humor ist, wenn man trotzdem stirbt! In gewohnt sarkastischer und selbstironischer Manier erzählt der Dortmunder Autor und Slam Poet von orientierungslosen Jungvätern, Avocado-Junkies im Superfood-Wahn, Vorzeige-Pärchen mit Wandtattoos und Home-Fußmatten, sowie dem Kontrast von trister Realität und Instagram-Ästhetik. Treffen sich zwei Träume. Beide Platzen beschreibt ein Lebensgefühl irgendwo zwischen Romantik und Menschenhass.

HIER DIE ERSTEN STIMMEN:

„Live sind sie viel netter als im Internet.“ Online Tickets
„Danke. Das freut mich zu hören.“
„Ne, ich find das kacke.“
(anonymer Zuschauer)

„Herr Salmen, das war richtig toll. Ich musste zweimal schmunzeln.“ „Echt? Gleich ZWEIMAL?“
„Das klingt wenig. Aber wissen Sie, ich bin ein sehr verbitterter Mensch.“ (anonymer Zuschauer)

Fotocredit: Fabian Stürtz

Related upcoming events

  • 19/07/2020 19:00 - 19/07/2020 22:00

    Aber schön war es doch

    Poetry Slam – Stand Up – Musik
    Am Sonntag, den 19. Juli ist David Friedrich aus Hamburg zu Gast in der Villa ForForest und präsentiert sein neues Programm. „Aber schön war es doch“ ist das zweite abendfüllende Soloprogramm von dem gebürtigen Münchner David Friedrich. Gemeint ist nicht der Typ aus dem Dschungelcamp. Der heißt nur genauso. Aber der ist eigentlich Schlagzeuger. Der David Friedrich aus dem Poetry Slam kann kein Instrument spielen. Dafür hat er ein Jahr lang im Kinderkanal den Kummerkasten moderiert. NDR-Zuschauer und Slam-Fans kennen ihn als Moderator oder Bühnenliteraten.
    Er macht das ganze seit 2006 und hat alles gewonnen, was man gewinnen kann. Deutscher Meister, Hamburger Meister, Schleswig-Holstein-Meister, er war sogar mal bayerischer Meister. Spielt das eine Rolle? Nein. Preise sind Schall und Rauch. Poesie kann man nicht bewerten. Aber bestaunen. 90 Minuten lang. Es wird vielleicht eine Tombola geben.

    Zum Schluß noch ein bisschen Hildegard Knef.

    Es ging vorbei, wie Filme auf der Leinwand
    Das Licht geht an und alles rings umher
    Ist wie ein Buch mit goldbedrucktem Einband
    Doch seine Seiten sind so grausam leer
    Aber schön war es doch
    Aber schön war es doch
    Und ich möcht' das noch einmal erleben
    Dabei weiß ich genau
    Dabei weiß ich genau:
    So was kann es doch einmal nur geben
    (Hildegard Knef, 1963)

    Wann So, 19. Juli 2020
    Einlass 18 Uhr
    Beginn 20 Uhr
    Preis VVK 12,00 Euro | AK 15,00 Euro
    Tickets Buchhandlung Heyn oder online unter slamifyoucan.at