Regeln

Der Poet darf nur einen selbst verfassten Text vortragen. Es spielt dabei keine Rolle ob man ihn auswendig beherrscht oder abliest. Der Text sollte nicht länger als 5 Minuten dauern, es ist aber auch möglich, mehrere kürzere Texte vorzutragen. Sollte der Poet die vorgegebene Zeit überschreiten, wird er durch ein bestimmtes Signal gestoppt. Instrumente oder Kostümierungen sind untersagt – ebenso sollte man das Singen auf ein Minimum reduzieren. Es zählt nur das gesprochene Wort aus eigener Feder.