Ankündigung

Galerie am Kopfbahnhof

KOPFgeschichten #1

Das Kunstprojekt am Pörtschacher Bahnhof: "GALERIE am KOPFBAHNHOF"

Im Rahmen einer Austellung zum Thema "kopf.head.glava" machen wir am Samstag, 15. Juli um 18 Uhr einen Slam mit eben diesem Schwerpunkt.
Weitere Infos zur Ausstellung und Location unter Galerie am Kopfbahnhof!!!

Slam PörtschachBisher angemeldete PoetInnen:
- Gerhard Pleschberger
- Alex Senekowitsch
- Dea Eder
- Elea Engel
- Harald Kohlrabi
- Nicole Hohenwarter

Anmeldung und Infos unter info@slamifyoucan.at
EINTRITT FREI!!

Der Bahnhof Pörtschach wurde im Zuge der Errichtung der Südbahnstrecke, von Wien nach Italien, 1864 eröffnet. Die Fassade besteht aus Töschlinger- Marmor und steht unter Denkmalschutz. Der Bahnhof liegt gegenüber dem Gemeindeamt, an einem markanten Punkt im Ort. Heute befindet sich der Bahnhof im Dornröschenschlaf!

Der Kunstverein Kärnten initiiert 2017 ein Kulturprojekt zum Thema kopf.head.glava. Die jeweiligen Akteure sollen im Zuge dieses Projektes, in Eigeninitiative, Ausstellungen, Lesungen, oder Performances, veranstalten (www.kunstvereinkaernten.at).

Dadurch entstand meine Idee, die aufgelassenen Betriebsräumlichkeiten des Bahnhofes Pörtschach, im Zuge dieses Projektes, jungen KünstlerInnen als Ausstellungsraum zur Verfügung zu stellen. Der „KOPF-BAHNHOF“ war geboren. Des Weiteren wird dadurch ein bislang unbelebter Ort, an dem nur ein einsamer Fahrscheinautomat seinen Dienst „verrichtet“, belebt. Die ÖBB ist begeistert und unterstützt mein Projekt tatkräftig.

In den Galerieräumlichkeiten sind Zusatzveranstaltungen wie Lesungen, ein Dinner mit den KünstlerInnen, sowie Führungen für Kinder geplant. Die genauen Details dieser Veranstaltungen bekommen gerade ihren Feinschliff.

Was meinst du?