Ankündigung

Musikalische Vielfalt

Klakradl - Von Kamot bis Radau

Facebook Event

„Beim Singen kommen die Leut` zamm“, und manchmal bleiben sie dann auch beieinander. Beim Musikerduo [:klak:] und dem Kabarettduo RaDeschnig ist genau das passiert und seitdem tourt das Kärntner Quartett voll Karacho auf ihrem „Klakradl“ durch das vielseitige Repertoire der Musikstile.
Dabei trifft musikalische Virtuosität auf bodenständige Texte, strenge Kammermusik auf experimentelle Auszucker und geselliges Humptata auf große Lyrik.
„Von Kamot bis Radau“ durchstreift man den Jazz, das traditionelle Kärntnerlied, oder gängige Filmmusik. Man begegnet Enten, Katholiken, sowie Blaskapellen und erlebt einen äußerst, äußerst, äußerst abwechslungsreichen Konzertabend.

 

RaDeschnig

RaDeschnig by Julia ReitzDie Kärntner Zwillingsschwestern Nicole und Birgit Radeschnig gewannen 2010 den renommierten, österreichischen Nachwuchskabarettpreis „Grazer Kleinkunstvogel“ und mischen seitdem als Duo RaDeschnig mit höllischem Galgenhumor und musikalischer Vielschichtigkeit die deutschsprachige Kabarettszene auf. Derzeit touren sie mit ihrem bereits 4. Programm „Zimmer Küche Kabinett“ durch die Lande und wurden mit Hosea Ratschiller für das gemeinsame Programm „Der allerletzte Tag der Menschheit“ mit dem Österreichischen Kabarettpreis 2016 und dem Salzburger Stier 2017 ausgezeichnet.

Obendrein sind sie FM4 Radiokolumnistinnen, machen in der Bandformation Klakradl gemeinsame Sache mit einem Jazzduo und waren in zahlreichen ORF Kabarettproduktionen zu sehen. Schade ist, dass sie in Wien mehrmals in der Woche ihr Programm spielen und sie in Kärnten nur wenige kennen. Dies gilt es zu ändern!! Slam if you can! kann einen Besuch bei den Zwillingen mehr als empfehlen!! Gilt es doch zu schätzen, zu zeigen und zu lieben, was wir haben ...

Bühnen: Kabarett Niedermair, Theatercafé Hin&Wider Graz, ARGE Salzburg, Posthof Linz, AKKU Steyr, Ö1 Bühne Donauinselfest …
Fernsehen: ORF Aufzeichnungen "Eckel mit Kanten", "Kabarettgipfel", "Pratersterne" …
Radio: FM4 Radiokolumne "Die Melanie und I", "Hikikomoni", Aufzeichnungen für Ö1 …

„Hochkomisch und dabei blitzgescheit(Peter Blau, Falter)
„Ein wahrlich gelungener Abend. Das Geschwisterduo weiß in "Zimmer Küche Kabinett" einmal mehr mit ihren großen Stärken zu punkten. Mimik, Gestik und Musik, dazwischen viele gelungene Pointen! Frisches, zeitgeistiges Kabarett – mit viel Einsatz auf die Bühne gebracht.“ (Gregor Kucera, Wiener Ztg)
Mit "Zimmer, Küche, Kabinett" ist es RaDeschnig gelungen, ein so sensibles und ernsthaftes Thema, wie die Überforderung des ICHs mit den Regeln und dem Erfolgsdruck der Gesellschaft, gleichsam intelligent, wie äußerst humorvoll aufzuarbeiten. Ihr neues Programm ist es alle Mal Wert, sich aus dem eigenen Kabinett zu wagen und mit "Zimmer, Küche, Kabinett" Mut zu schöpfen, den Schritt in die große weite Welt zu wagen.“ (Markus Freiler, DieKleinkunst)
 

 
[:klak:]

Duo klak - unverkennbar in der Badgasse in Klagenfurt„Alles schon mal gehört!“ Wer das denkt, ob Format-Radio-geschädigt, vom jeweils neuesten alten Hut enttäuscht oder von den auf den kleinsten gemeinsamen Nenner herunter dividierten Klassik-Programmen gelangweilt, bei dem darf es jetzt „klak“ machen. [:klak:], so nennt sich nämlich das Duo, bestehend aus dem Akkordeonisten Stefan Kollmann und dem Klarinettisten Markus Fellner. Wer nun bei der eher raren Kombination Akkordeon und Klarinette reflexartig an altehrwürdige Musette-Walzer oder das gängige Tango- oder Klezmer-Repertoire denkt, der wird beim Debüt-Album „opus: Groove“ ganz schön ins Staunen geraten.

Im Mai 2016 trafen SlamIYC und [:klak:] erstmals aufeinander und veranstalteten den 1. Kärntner Jazz Slam!! Für alle Slammer war eindeutig klar, wer der Gewinner des Abends war: [:klak:]!! Stefan und Markus haben uns schwer begeistert – Professionalität auf höchsten Niveau und dennoch (oder gerade deswegen) immer offen für neue Wege!! Insofern war klar, dass wir die Jungs wiedersehen wollen … und zusammen mit RaDeschnig – ein absolutes Highlight!!

So viel wie die Musik erzählt, so wenig brauchen sich die jungen Kärntner selbst beweisen. Als Gewinner des „Jazz/Worldmusic Awards Castelfidardo 2013″ und als Preisträger des „New Austrian Sound of Music (NASOM) 2016/17″ spricht der Erfolg für sie. Presseberichte über nationale und internationale Auftritte, vom Akkordeonfestival bis zu den Festspielen Mecklenburg Vorpommern, und die Zusammenarbeit mit Jazzgrößen wie Georg Breinschmid und Bernie Mallinger hinterlassen staunende Leserinnen und Leser, während die Künstler bereits an neuen Destinationen ihrer musikalischen Crossover-Route arbeiten.

Matthias Schorn, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker, sagt: “Ich freu mich immer, wenn ich beim Musikhören Geschichten erzählt bekomme! Als ich [:klak:] das erste Mal gehört habe war genau das der Fall. ”

 

Klakradl by Stefan Grauf-SixtKlakradl sind:
[:klak:]
-Stefan Kollmann- acc, voc
-Markus Fellner- clar, voc, Cajon
Jazz/Worldmusic Award Castelfidardo 2013

RaDeschnig
-Birgit Radeschnig- voc, acc, guit
-Nicole Radeschnig- voc, clar
Österreichischer Kabarettpreis/
Programmpreis 2016 (Mit Hosea Ratschiller)
Salzburger Stier 2017 (Mit Hosea Ratschiller)

 

Detailinfos

Klakradl – Von Kamot bis Radau
WannDonnerstag, 20. April 2017, 20 Uhr
WoKlagenfurter Sezession, Flughafenstraße 8, 9020
PreisAK € 18,00 | VVK € 15,00
KartenBuchhandlung Heyn oder unter info@slamifyoucan.at

Was meinst du?