SlamIYC On Air

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Nachbericht

Neue Sendung Online

GruppenfotoSlamIYC On Air bringt euch die neuesten Beiträge vom SlamIYC @Bodypainting Festival, das neulich im Norbert-Artner-Park stattfand. Neben dem Radiobeitrag haben wir  auch Fotos und Videos für euch!!

SlamIYC wurde als Side Event des spektakulären World Bodypainting Festivals geladen, dass heuer erstmals in Klagenfurt stattfand!! Angelehnt daran wählten wir das Thema Body & Soul!! Den 1. Platz teilten sich übrigens Estha Sackl und Sarah Anna Fernbach. Der 2. Platz ging an Anna-Lena Obermoser und den 3. Platz holte sich Elena Daluna.

Literatur pic.nic

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ankündigung

Legendär

Norbert Artner ParkBereits zum vierten Mal dürfen wir Teil des legendären literatur pic.nic sein, dass vom Kulturraum Klagenfurt veranstaltet wird!! Was gibt es schöneres als an einem Sonntag die Decke im Park auszubreiten und slamsationellen PoetInnen zu lauschen?! Seid gern wieder dabei, wenn es heißt "Slam if you can!" am Sonntag, 10. September um 13 Uhr im Norbert-Artner-Park in Klagenfurt!!

EINTRITT FREI!!!

Galerie am Kopfbahnhof

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ankündigung

KOPFgeschichten #1

Das Kunstprojekt am Pörtschacher Bahnhof: "GALERIE am KOPFBAHNHOF"

Im Rahmen einer Austellung zum Thema "kopf.head.glava" machen wir am Samstag, 15. Juli um 18 Uhr einen Slam mit eben diesem Schwerpunkt.
Weitere Infos zur Ausstellung und Location unter Galerie am Kopfbahnhof!!!

Slam PörtschachBisher angemeldete PoetInnen:
- Gerhard Pleschberger
- Alex Senekowitsch
- Dea Eder
- Elea Engel
- Harald Kohlrabi
- Nicole Hohenwarter

Anmeldung und Infos unter info@slamifyoucan.at
EINTRITT FREI!!

Weiterlesen

SlamIYC Seeboden

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ankündigung

KOPFgeschichten #2

SeebodenSlamIYC erobert ein neues, wunderschönes Gebiet: Seeboden am Millstättersee!! Zusammen mit dem Seebodner Verein kultur.im.puls laden wir zum ersten Poetry Slam am Sonntag, 13. August um 18 Uhr im Blumenpark!! Ihm Rahmen der Ausschreibung "kopf.head.glava" des Kärntner Kunstvereins präsentieren die PoetInnen Texte mit dem Thema Kopf!!
Der Verein kultur.im.puls  besteht seit 2009. Er ist eine Plattform, die kulturelle Impulse setzt und sich um Kunstvermittlung und Kunstpädagogik in der Region, aber auch darüber hinaus und sogar Grenzüberschreitend bemüht.

Weiterlesen

World Bodypainting Festival

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ankündigung

Body & Soul

Die Poetry SlammerInnen von SlamIYC haben in diesem Jahr die Ehre ein Teil des legendären World Bodypainting Festivals zu sein! Dementsprechend wird es ein Themen-Slam ... zum Thema "Body & Soul". Was unseren PoetInnen dazu einfällt könnt ihr euch am Sonntag, 30. Juli um 14 Uhr im Norbert-Artner-Park in Klagenfurt anschauen!! Denn zum 20-Jahr-Jubiläum übersiedelt das bunte Kulturevent nach Klagenfurt am Wörthersee. Die Landeshauptstadt von Kärnten wird zu einem multikulturellen Open Air Kunstraum.

Weiterlesen

Pfingstwochenende

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Toleranzgespräche 2017

Was braucht es, um aufrichtig "Danke" zu sagen? Zwei, drei Sätze?! … Es war jedenfalls wieder ein erfolgreiches, unvergessliches Pfingstwochendende!! Und ich möchte mich sowohl bei den Organisatoren des Denk.Raum.Fresach bedanken wie auch bei unseren slamsationellen PoetInnen!! Ihr seid außergewöhnliche Schreibtalente und zeigt uns jedes Jahr aufs Neue, was in euch steckt: Leidenschaft, Pflichtbewusstsein, Kreativität, Empathie, Wertschätzung und Liebe!! ❤️ Es ist mir eine Ehre, mit euch die Bühne zu teilen und euch ansagen zu dürfen!! 😜 Ich freue mich auf viele weitere, gemeinsame Veranstaltungen!!

Buchtipp Metrische Taktlosigkeiten

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Buchtipp

Eine Einführung ins politische Korrektum

Metrische Taktlosigkeiten. Schultz & Schirm BühnenverlagLisa Eckhart fleddert die illustren Leichen der Literatur und erschafft entzückende Bastarde aus bitterbösen Balladen und barockem Pathos. Die Pestbeulen der Postmoderne werden in versmaßgeschneiderte Gewänder gehüllt und auf der Bühne genüsslich zum Platzen gebracht. Wem Schopenhauer zu optimistisch, Nietzsche zu wehleidig und Kafka zu fröhlich ist, der soll an diesem Werk genesen. Es macht Sie vielleicht nicht zu einem besseren Mensch, doch bewahrt es Sie gewiss davor, einer zu werden.

• 17 bitterböse Bühnentexte
• 5 pointierte Stellungnahmen zu Fragen der Zeit
• 1 Interview – Michael Niavarani und Lisa Eckhart im Gespräch
• „Maliziöses Lächeln, böse Reime und geschliffener Vortrag“ SÜDDEUTSCHE Ztg
•„Lisa Eckart besticht mit [...] rabenschwarzem Humor, souveräner Bühnenpräsenz, bösem Witz und nicht zuletzt mit dem größten poetischen Talent, das derzeit die Kabarettszene bereichert.“
ÖSTERR. KABARETTPREIS – FÖRDERPREIS 2016

Weiterlesen